CAD / CAFM-Fachkraft (Bauzeichner*in)

Max-Planck-Institut für Neurobiologie, Martinsried

Neurobiologie

Ausschreibungsnummer: 275

Stellenangebot vom 2. August 2019

Das Max-Planck-Institut für Neurobiologie in Martinsried bei München betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Entwicklung, Funktion und Krankheiten des Nervensystems.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n CAD / CAFM-Fachkraft (Bauzeichner*in) (in Vollzeit 39h/Woche)

Das erwartet Sie

  • Verifizierte Aufnahme des gesamten Ist-Datenbestandes von Gebäude- und Versorgungstechnischen Anlagen
  • Anfertigen von schematischen Darstellungen
  • Prüfen von technischen Planunterlagen und technischen Dokumentationen
  • Erstellung von Unterlagen für Genehmigungsverfahren
  • Archivierung / Verwaltung von unterschiedlichen Plan - und Zeichnungsversionen und projektbezogenes Sichern und Pflegen der verschiedenen CAD-, CAFM- und Office-Dateien
  • Erstellen und Ändern von komplexen Zeichnungen und technischen Begleitunterlagen (Funktionsschemata, Fließbilder, Tabellen, Stücklisten, Rohrleistungslisten, Diagramme, Aufmaße, technische Protokolle)
  • Verifizierung von Projektdaten aus Neubau-, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen beim Import in das CAFM-System
  • Unterstützung der Bauüberwachung insbesondre im Hinblick auf die Einhaltung technischer Normen, Vorschriften, interner Standards und der gesetzlichen Bestimmungen des Arbeitsschutzes
  • Koordination sowie Korrespondenz in Deutsch und wenn möglich in Englisch

Darauf freuen wir uns

  • abgeschlossene technische Berufsausbildung, bestenfalls mit zusätzlicher Qualifizierung zur CAD-Fachkraft (HWK)
  • Gebäude- und Versorgungstechnische Grundkenntnisse und Erfahrung mit einschlägigen Zeichnungsnormen 
  • Routinierter Umgang mit MS-Office Programmen und Outlook
  • gute Englischkenntnisse wünschenswert                                                                     
  • Fähigkeit sich in komplexe Aufgabenstellungen einzuarbeiten
  • vorteilhaft Kenntnisse im Facility Management und gängigen CAFM-Standards

Das bieten wir

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen und internationalen Umfeld
  • Gutes Arbeitsklima in einem serviceorientierten Team
  • Möglichkeiten zum regelmäßigen Fachaustausch und der Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • Die Vergütung erfolgt abhängig von Qualifikation, Tätigkeit und Erfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVÖD Bund)
  • Betriebliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)
  • Regelmäßige Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die Stelle ist vorerst auf die Dauer von 2 Jahren befristet. Die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird bei Bewährung ausdrücklich in Aussicht gestellt.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrundes. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Für erste Informationen steht Ihnen Frau Sonja Strobel E-Mail gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.08.2019 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen direkt über unser Online-Bewerbungsformular.

Max-Planck-Institut für Neurobiologie
Personalwesen
Am Klopferspitz 18
82152 Martinsried

Zur Redakteursansicht