Lebenslauf - Tobias Bonhoeffer

Geboren am 9. Januar 1960 in Berkeley, Kalifornien, USA.

Diplom, Physik, Eberhard-Karls Universität Tübingen (1984).

Doktorarbeit in Neurobiologie, Max Planck Institut für biologische Kybernetik, Tübingen (1988).

Postdoktorand bei Amiram Grinvald und Torsten Wiesel, Rockefeller Universität, New York (1989/90).

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Wolf Singer, Max Planck Institut für Hirnforschung, Frankfurt (1991/1992).

Arbeitsgruppenleiter, Max Planck Institut für Psychiatrie, Martinsried (1993-1998).

Direktor am Max Planck Institut für Neurobiologie, Martinsried (seit 1998).

Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München (seit 2002).

Außerordentlicher Professsor an der norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie (NTNU), Trondheim, Norwegen (seit 2014).

Governor, Wellcome Trust, London, UK (seit 2014).

Scientific Advisor, Chan Zuckerberg Initiative, San Francisco, USA (seit 2016).

 

 

Preise und Auszeichnungen

  • Ernst-Jung-Preis für Medizin (2004)
  • EMBO Mitglied (2006)
  • Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina (seit 2010)
Zur Redakteursansicht