Lebenslauf - Rüdiger Klein

Rüdiger Klein

Geboren am 24. März 1958 in Nickenich.

Rüdiger Klein studierte Biologie an der Universität Marburg, dem Juniata College in Pennsylvania, USA und an der Universität Tübingen, wo er 1987 promovierte.

Als Postdoktorand arbeitete er am Frederick Cancer Research and Development Center in Frederick, MD, USA und am Bristol-Myers Squibb Pharmaceutical Research Institute, Princeton, NJ, USA.

In der Zeit von 1993 bis 2001 war er als Gruppenleiter am EMBL (Europäisches Labor für Molekularbiologie) in Heidelberg beschäftigt.

2001 wechselte er als Direktor an das Max Planck Institut für Neurobiologie. 2006 wurde er zum Honorarprofessor an der Ludwig-Maximilian-Universität München ernannt.

Rüdiger Klein war einer der Gründer der Cellzome AG, Heidelberg, die 2012 von der Firma GlaxoSmithKline übernommen wurde.

Zur Redakteursansicht