Kontakt

Prof. Dr. Georg W. Kreutzberg
Prof. Dr. Georg W. Kreutzberg
Emeritiertes Wissenschaftliches Mitglied
E-Mail:gwk@...

Emeritierte Wissenschaftliche Mitglieder

Neuromorphologie

Georg W. Kreutzberg wurde 1978 Wissenschaftliches Mitglied des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie, an dem er ein Jahr später auch als Direktor arbeitete. Im Anschluss leitete er seit 1984 als Direktor am Max-Planck-Institut für Neurobiologie die Abteilung Neuromorphologie. Als seine besonderen Schwerpunkte in der experimentellen Neuropathologie sind die Erforschung der Regeneration im Nervensystem und die Rolle von Gliazellen zu nennen. Seit 2000 Emeritiertes Wissenschaftliches Mitglied des Instituts, hat Georg W. Kreutzberg seine Arbeiten im Schnittstellenbereich zwischen Wissenschaft und Gesellschaft noch verstärkt und gilt als kompetenter Ansprechpartner für Fragen zur guten wissenschaftlichen Praxis.

Georg W. Kreutzberg studierte Medizin und Psychologie an den Universitäten Bonn, Freiburg und Wien und wurde von der Technischen Universität München in Neuropathologie habilitiert. Als Postdoktorand arbeitete er am MIT in Cambridge, USA. Er hatte eine Gastprofessur an der Rockefeller University New York und an der Universität Zürich und wurde mit der Ehrendoktorwürde der Universität Szeged, Ungarn ausgezeichnet. Präsident verschiedener nationaler und internationaler Gesellschaften und geehrt durch mehrere wissenschaftliche Preise ist Georg W. Kreutzberg auch einer der Gründer von EICOS, der „European Initative for Communicators of Science“.

 
loading content
Zur Redakteursansicht