Datenschutzinformation zu Online-Vorträgen

Vortragsreihe "Wissenschaft für Jedermann – Forschung am Campus Martinsried"

Bei eingeschränkten Möglichkeiten zu Präsenzvorträgen und um die Vorträge der Reihe „Wissenschaft für Jedermann“ einem größeren Publikum zur Verfügung zu stellen, werden einige Vorträge als reine Onlineveranstaltungen angeboten.

  1. Zweck der Datenverarbeitung
    1. Als „online“ oder „online Veranstaltung“ gekennzeichnete Vorträge (www.neuro.mpg.de/wfj) werden über die Plattform Zoom als Webinar angeboten, die Max-Planck-Gesellschaft hat die hierzu erforderlichen Verträge mit Zoom abgeschlossen. Die Zuhörenden schalten sich über einen zuvor bekannt gegebenen Link, der über Einladung, die Webseiten der Campus-Institute (www.campusmartinsried.de) und über Social Media veröffentlicht wird, zum Vortrag zu. Beim Beitritt werden die Zuhörenden um Eingabe Ihrer E-Mailadresse und eines Namen gebeten; diese können auch ausgedacht sein. Beim Vortrag sind Bild und Ton der Zuhörenden permanent ausgeschaltet.
    2. Videoaufzeichnung inklusive Audio
      Einzelne Vorträge können aufgezeichnet werden, damit sie einem größeren Publikum zugänglich werden. Solche Vorträge sind mit „Vortrag wird aufgezeichnet“ gekennzeichnet. Zudem werden die Zuhörenden von der moderierenden Person zu Beginn des Vortrags noch einmal über die Aufzeichnung informiert. Aufgezeichnet werden nur der/die vortragende und moderierende Person; die Aufzeichnung beginnt mit Ankündigung nach der Begrüßung und endet vor der Fragenrunde. Das Publikum ist ohne Bild und Ton von der Aufzeichnung nicht betroffen.
    3. Videoverbreitung
      Die unter 1.b benannten, aufgezeichneten Vorträge werden auf der Webseite der Vortragsreihe (www.neuro.mpg.de/wfj) sowie ggf. auf der Campuswebseite (www.campusmartinsried.de) und den Webseiten der anderen Campusinstitute (www.biochem.mpg.de, www.bmc.med.uni-muenchen.de und www.biologie.uni-muenchen.de) veröffentlicht.
  2. Speicherdauer

    Die aufgezeichneten Videos werden bis auf Weiteres über die genannten Webseiten zur Verfügung gestellt. Für interne Dokumentationszwecke werden die Originaldateien dauerhaft aufbewahrt.

  3. Rechtsgrundlagen und Informationen

    Die aufgezeichneten Onlinevorträge finden rein virtuell statt. Durch Teilnahme an der Veranstaltung (Klicken auf den Link zum Vortrag) willigen die Zuhörenden in die hier beschriebene Datenverarbeitung ein.

    Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Dr. Stefanie Merker, Max-Planck-Institut für Neurobiologie () oder an die Datenschutzbeauftragte der Max-Planck-Gesellschaft unter .

Zur Redakteursansicht