Kontakt

Stefanie Merker, PhD
Stefanie Merker
Public Relations
Telefon: +49 89 8578 3514
Mobil: 0170 916 1141

Weitere Informationen

Tag der offenen Tür

Video über den Tag der offenen Tür der beiden Max-Planck-Institute
Vernissage am 18. Oktober, 18:00 Uhr Bild vergrößern
Vernissage am 18. Oktober, 18:00 Uhr

Tag der offenen Tür

Wieder am 22. Oktober 2016!

Alle zwei Jahre öffnen die Martinsrieder Max-Planck-Institute ihre Türen und Labore zum Tag der offenen Tür.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Forschungsinstitute. Unsere Wissenschaftler beantworten gerne Ihre Fragen zur Funktion und Entwicklung des Gehirns und Nervensystems und entführen Sie in die Welt der Bausteine und Motoren unseres Körpers – der Proteine. Vorträge und Führungen zeigen die Forschungsvielfalt der Institute. Im Besucherlabor MaxLab können Groß und Klein selbst in den Laborkittel schlüpfen. Zur Entspannung laden Filme im Science Cinema oder ein Gang durch unsere Fotoausstellung ein. Bilder des Grundschul-Malwettbewerbs zum Thema "Woraus besteht eigentlich mein Körper?" gibt die Ideen junger Forscher wieder.

Ob zur Eröffnung um 10:00 Uhr oder später am Tag: Wir freuen uns auf Sie!

Kurz und bündig

Wann: 22. Oktober 2016
Eröffnung: 10:00 Uhr
Mit den Geschäftsführenden Direktoren Prof. Dr. Petra Schwille und Prof. Dr. Herwig Baier, dem Bürgermeister von Planegg, Heinrich Hofmann und dem Ministerialdirektor des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Dr. Bernhard Schwab
Ende der Veranstaltung: 18:00 Uhr
Wo: Max-Plank-Institute, Am Klopferspitz 18, 82152 Martinsried/Planegg
Eintritt: Die Veranstaltung ist kostenlos, keine Voranmeldung

Programm

Einen Programmflyer mit einer Übersicht der Führungen und Zeiten und den anderen Programmpunkten erhalten Sie am 22. Oktober am Eingang der Institute.

Vorträge

11:15 Uhr Prof. Dr. Alexander Borst - Wie Nervenzellen rechnen
13:00 Uhr Prof. Dr. Petra Schwille - Ist Leben konstruierbar?
14:00 Uhr Prof. Dr. Winfried Denk - Der Schaltplan des Gehirns
15:00 Uhr Dr. Bianca Habermann - Genomsequenzierung in der biologischen und medizinischen Forschung

10:30 & 16:00 Uhr Dr. Hans-Joerg Schäffer - Karrieremöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftler/innen in der Max-Planck-Gesellschaft

Führungen

Die Mitarbeiter der Institute geben an 31 Ständen allgemeinverständliche Einblicke in ihre Arbeiten, oft ergänzt durch verschiedene Anschauungsobjekte. Mehr als die Hälfte der Gruppen bietet zudem Führungen in die Labore und Arbeitsräume an. Die Führungen sind über den ganzen Tag verteilt und beginnen zu jeder Viertelstunde. Um an einer Führung teilzunehmen, melden Sie sich bitte am entsprechenden Stand an. Eine Anmeldung ist frühestens zwei Stunden vor der Zeit der jeweiligen Führung möglich.

Anfahrt:

MPI für Neurobiologie & MPI für Biochemie
Am Klopferspitz 18, 82152 Martinsried / Planegg

Mit dem Auto - Parkplätze sind vorhanden
In Gräfelfing bzw. Großhadern auf die „Würmtalstraße“.
Abbiegen in „Am Klopferspitz“. Folgen Sie der Beschilderung „Max-Planck-Institute“.

Mit dem MVV - Bustaktung (266) wie an Wochentagen
U-Bahn U6 bis „Klinikum Großhadern“ oder S-Bahn S6 bis „Planegg“, dann mit dem Bus 266 bis zur Haltestelle „Max-Planck-Institute“.
Bustaktung wie an Wochentagen (siehe Fahrplan Linie 266 am 22.10.16)

Kinderprogramm

Im MaxLab, dem Schüler- und Besucherlabor der beiden Institute können Schüler im Alter von sechs bis elf Jahren spannende Versuche durchführen. Zwei weitere Kurse sind für Besucher ab 12 und ab 16 Jahren. Für Kinder im Kindergartenalter gibt es eine separate Betreuung mit Lesen, Basteln und Spielen. Einige Gruppen haben ein Kinderprogramm als Teil ihrer Führungen oder ein entsprechendes Exponat am Stand – bitte erkundigen Sie sich hierzu direkt an den Ständen. In unserem T-Gebäude können alle Bilder des Grundschul-Malwettbewerbs bewundert werden.

Besucherbeteiligung

Testen Sie Ihr Wissen in unserem Preisrätsel. Auf die Gewinner warten schöne Preise aus unseren Instituten. Das Preisrätsel erhalten Sie mit dem Programm oder an den Informationsständen.
Stimmen Sie in unserer Fotoausstellung "I love my Science World" und im Grundschulmalwettbewerb für Ihre Favoriten ab. Die Gewinner der beiden Wettbewerbe erwartet ein toller Sachpreis beziehungsweise ein Tag im MaxLab mit der ganzen Klasse.
Gerne können Sie uns auf den genannten Rückmeldungsblättern auch unabhängig von diesen Aktionen Ihren Eindruck von unserem Tag der offenen Tür schildern. Wir freuen uns über jedes Feedback und nutzen dieses gerne, um den nächsten Tag in zwei Jahren noch erfolgreicher zu gestalten.

Essen und trinken

Die Kantine der beiden Institute ist von 11:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet und bietet verschiedene warme Speisen an. In der Cafeteria erhalten Sie bis 18:00 Uhr Kaffee, Kuchen und belegte Semmeln.

Tiere auf dem Gelände

Während des Tags der offenen Tür sind Hunde auf dem Freigelände erlaubt, nicht aber in den Instituts-Gebäuden. Hunde müssen während der Dauer des Aufenthaltes angeleint bleiben.

 
loading content